Die Prinzessin wünscht Musik 

Ein Kinderkonzert über Ritter-Musik, Prinzessinnen-Tanz

und Musik aus fernen Ländern

Die Prinzessin wünscht den ganzen Tag Musik: zum Aufwachen und Schlafengehen, zum Lachen und Nachdenken, zum Galoppieren und Tanzen. Überall soll es klingen und singen. Das ist ganz schön anstrengend und irgendwann wird es auch dem König zu viel. Wie gut, dass der Hofmusikus Rat weiß: Es gibt doch im linken Schlossturm eine versteckte Kammer mit seltenen und kostbaren Gegenständen. Dort finden die Prinzessin und der Musikus einen fliegenden Teppich. Einmal darauf Platz genommen, geht es los auf eine wundersame Reise in fremde Länder. Was es da alles zu entdecken gibt. Noch viel mehr Musik für die Prinzessin, die ganz beglückt ist von den vielen unbekannten Instrumenten und den wunderbaren Klängen.

Eine musikalische Reise von der Renaissance bis zur Moderne!

 

50 Minuten ohne Pause!
 

Hofmusikus Micha der Gewitzte mit Trommeln, Djembé, Flöte und Glocken

Michael Metzler

König Johann der Beste mit Klavier, Gitarre und Kontrabass

Helmut Frommhold

Prinzessin Naseweis mit Ideen für Textfassung und Regie

Christine Marx

Kostümdesign

Rudi

Kommt alle

in tollen

Kostümen