top of page

Mondnacht

Mondnacht

Ein literarische Plauderei über den Mond und die Menschen

"Es war als hätte der Himmel die Erde still geküßt…. " J.v.Eichendorff

 

Der Mond zieht uns an, verzaubert uns, fasziniert uns – gleichgültig, wie viele wissenschaftliche Erkenntnisse wir über ihn gewinnen. Noch immer sind die Liebesschwüre inniger, noch immer küßt es sich am besten bei Mondenschein.... 

Wir lüften einige Rätsel über den Mond, seine Herkunft und Farbe, seine unerklärliche Wirkung auf uns Menschen. 

Seien Sie gewiß: sie werden für einige Zeit die Bodenhaftung verlieren...

Mitwirkende 

Christine Marx Textauswahl + Sprecherin

Constanze Lösch Musikauswahl + Pianistin

Dauer 

90 Minuten mit 1 Pause

Theater sinn&ton    Hörspiele zum Zugucken

bottom of page